0 Artikel | 0,00
Warenkorb

Die Alpenklinik (Folge 1) (DVD)

Die Alpenklinik (Folge 1) (DVD)
Artikelnummer: V162101
im Sortiment seit: 07/2021
Preis: 2,95 €
Stück

Die Alpenklinik (Folge 1) (DVD) (FSK ab 6 Jahre)

Dr. Daniel Guth (Erol Sander) ist ein erfolgreicher Herzchirurg in Berlin. Er hat große Pläne und bereits eine Gastprofessur in den USA angenommen. Sein Bruder Till soll noch vor Daniel mit seiner Familie nach Amerika übersiedeln. Die Koffer sind bereits gepackt. Doch dann passiert das Entsetzliche. Till verunglückt mit seinem Motorrad und wird mit schwersten inneren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Daniel besteht darauf seinen Bruder zu operieren. Doch er kann ihn nicht retten. Till stirbt unter seinen Händen. Daniel macht sich schwere Vorwürfe und gibt sich selbst die Schuld an Tills Tod. Er zieht einen radikalen Schlussstrich unter sein bisheriges Leben, kehrt dem Arztberuf den Rücken und bricht endgültig seine Verbindung mit seiner Lebensgefährtin, der Ärztin Alana Hellmann (Claudine Wilde). Tief verunsichert und von tiefen Schuldgefühlen geplagt findet er Zuflucht bei seinem väterlichen Freund Prof. Alexander Ohlendorf (Maximilian Schell) in den Bergen Salzburgs. Dort lernt er Miriam Berghoff (Anica Dobra), die attraktive Erbin der Klinik Berghoff und deren Sohn Frederik (Benjamin Felix Meyer) kennen. Sie hat die Verantwortung über die Zukunft der Klinik, die seit dem Tod ihres Vaters geschlossen ist, übernommen. Der Bürgermeister des Ortes Bruno Bossert (Burkhard Heyl) macht ihr ein lukratives Angebot für die Umwandlung in eine Schönheitsklinik. Doch Miriam will die Träume ihres Vaters weiterführen eine Klinik, die den Patienten von der Operation bis zur Rehabilitation begleitet. Für diesen Traum will sie kämpfen. Sie hofft in Daniel Guth den zukünftigen Chefarzt gefunden zu haben, doch sein Entschluss steht fest: Er wird nie mehr operieren. Da passiert in der Nähe des Ortes ein schweres Busunglück. Die Rettungswege sind versperrt, und so wird kurzerhand der OP der geschlossenen Klinik Berghoff wieder in Betrieb genommen und die Patienten notdürftig versorgt. Um einen Jungen mit schweren inneren Verletzungen zu retten, springt Daniel über seinen eigenen Schatten und entschließt sich zur Notoperation. Er kann das Leben des Jungen retten. Und nun hofft nicht nur Miriam, dass Daniel seine Entscheidung noch einmal überdenkt. Auch seine ehemalige Lebensgefährtin Alana kommt nach Lofer, in der Hoffnung Daniel wieder zurück zu gewinnen. Sie erinnert ihn an die Pläne, die sie vor dem Tod des Bruders hatten. Aber Daniel denkt nicht daran mit Alana nach Amerika zu gehen um seine Gastprofessur anzutreten. Daniel fühlt sich von allen Seiten bedrängt und packt seine Koffer. Wieder will er fliehen. Am Bahnhof taucht plötzlich Miriams Sohn Frederik auf. Der kleine Junge ist Daniel sehr ans Herz gewachsen. Auf einmal wird ihm bewusst, welchen Weg er in seinem Leben gehen muss. Zur gleichen Zeit kämpft Miriam in der Gemeinderatssitzung um die Zukunft der Klinik Berghoff . Als Daniel bei der Sitzung erscheint, bewirbt er sich spontan für die Chefarztstelle und somit kann die Klinik Berghoff ihren Betrieb wieder aufnehmen. Dr. Guth findet nicht nur den Glauben an sich selbst wieder, sondern auch eine Frau, die er liebt und eine Aufgabe fürs Leben...

zurück zur Übersicht
Menü